RSQ steht für ROT-SCHWARZES-QUARTIER und ist mittlerweile ein eingetragener Verein. Gründungsmitglieder sind unter anderem Sammler von FC Nürnberg - Erinnerungsstücken. Der Verein steht mit der Veröffentlichung dieser Homepage allen FCN-Fans offen. Wir freuen uns auf Mitglieder - gemäß dem Vereinszweck möchten wir gemeinsam einen Beitrag zur Fußball-Kultur in Nürnberg leisten. 

Museum ja, aber mit einem Bier in der Hand.

Der Slogan trifft unsere Einstellung gut. Wir haben eigene Räumlichkeiten in Nürnberg und in absehbarer Zeit (nach Abschluss der Renovierungen und sobald es die Corona-Beschränkungen nicht mehr verbieten) wird das Museum eröffnen. Das private FCN-Museum ist keine Konkurrenz zum offiziellen Museum des 1.FC Nürnberg. Im Gegenteil, einige Leihgaben unserer Sammler sind schon seit langem im Club-Museum zu sehen. Der Club hat dem RSQ im Gegenzug ein paar sehr schöne Exponate zur Verfügung gestellt. Zusammenarbeit und Ergänzung! 

Neben der dauerhaften Ausstellung möchten wir das RSQ aber vor allem mit Leben füllen. Öffnungszeiten und geplante Kulturveranstaltungen (von Vorträgen bis zu Lesungen, Diskussionen und Stammtischen) geben wir rechtzeitig auf dieser Homepage (Blog) und im Newsletter bekannt. Anmeldungen für den Newsletter bitte via Mail an info@rsqev.de - wer Mitglied werden möchte, der klickt bitte oben in den Reiter "Mitglied".

Kultur ja, aber mit Grätsche und Stallgeruch.

Das RSQ ist Anfang 2020 als Videopodcast "ROT-SCHWARZES-QUARTETT" gestartet. Im ersten Lockdown wurde dann das "ROT-SCHWARZE-QUIZ" ins Leben gerufen. Die Gedanken waren allerdings von Beginn an bei eigenen Räumlichkeiten und einem privaten Museum / Kulturpunkt. In allen Belangen ist uns wichtig, dass jegliches Engagement rund um das RSQ ehrenamtlich ist und wir die Fan-Kultur bestmöglich integrieren.

Logo.jpg

ROT-SCHWARZES-QUARTIER e.V.    info@rsqev.de

Vordere Cramergasse 13

90478 Nürnberg